Aktuelles - März 2017

Projekttag Rhythmik am 22.03.2017

 

Am 22. März durfte unsere Schule Herrn Dr. Richard Filz, Schlagzeuger, Vocal Percussionist und Autor aus Österreich, in Harsefeld begrüßen.

Auf das Kommando „Hände zur Hand!“ folgte „Wrrrrtz!“ – und dann hörte man es nur noch begeistert klatschen, patschen und stampfen: Bum! Bum! Clap!

Zusammen mit den Eingangsstufenklassen erarbeitete Herr Filz am Vormittag kleine Stücke. Diese wurden mit Rhythmus und Bodypercussion begleitet und sorgten für leuchtende Kinderaugen.

Schon nach wenigen Sekunden zog der Musiker die Kinder in dem jeweils einstündigen Workshop in seinen Bann. Er stellte sein Instrument vor und zeigte sein Können, den ganzen Körper zum Klingen und Schwingen zu bringen.

Sofort saßen nicht mehr nur Schülerinnen und Schüler vor ihm, sondern kleine Fans, die ihm nacheifern wollten.

Das Klassenmusizieren und Erarbeiten der Rhythmen folgte strengen Regeln und trotzdem wurde die meiste Zeit herzhaft gelacht!
Nach einer Schulstunde konnte jede Klasse mindestens ein Rhythmical präsentieren und jeder Einzelne an rhythmischer Sicherheit und Selbstvertrauen gewinnen.
Am Ende des Schultages zeigte Herr Filz auch organisatorisches Talent. Er verwandelte die Eingangshalle der Schule in eine Bühne für ein großes „Körperorchester“.
Die Zuschauer waren die Kinder der dritten und vierten Klassen. Aber ihnen fiel gar nicht ein, nur zuzuschauen und zuzuhören. Nach kurzer Zeit machten einfach alle 190 Schüler mit: Bum! Bum! Clap!

Dieser Tag war für die Schule ein unvergessliches musikalisches Erlebnis. Auch Tage später hörte man noch auf den Fluren Kinder, die auf den Boden stampften, ihre Arme verrenkten und laut „Fantastisch!“ riefen.

Unser Dank gilt dem Förderverein der Schule, der dieses Projekt für die Schülerinnen und Schüler finanziert hat.